DER  TIERPARK  -  Berlin

Berlin - Donnerstag, den 1. September 2011

Der mit einer Fläche von 160 Hektar große Tierpark Berlin ist der größte Landschaftstiergarten in Europa und liegt im Ortsteil Friedrichsfelde des Bezirks Lichtenberg. Er entstand 1955 aufgrund der Teilung Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg. Da der Zoologische Garten Berlin im Westen Berlins lag fehlte der Hauptstadt der DDR nämlich ein eigener Tierpark.

 

Seit der Eröffnung am 2. Juli 1955 konnten wuchs der Tierbestand von 400 Tiere der 120 Arten sogar auf 10.000 Lebewesen in über 1000 Arten an. Heute sind noch 7500 Tiere und 900 verschiedene Arten zu bestaunen. Mit seiner einzigartige Gartenanlagen erhält der Tierpark seinen Charakter eines Parks in dem sich die Tiere gerne entdecken lassen.

 

LUSTIGE AUGENBLICKE

 

TIERWELT die VERZAUBERT

Besucherzaehler